Risiken der Liposuction

Wie bei jedem operativen Eingriff gibt es auch bei der Fettabsaugung
Risiken. Nebenwirkungen und Komplikationen wie z.B. Schwellungen,
Blutergüsse und vorübergehendes Taubheitsgefühl der Haut können
auftreten.

Auch Hautunregelmäßigkeiten (Dellen, Einziehungen,
Asymmetrien) können gelegentlich als Folge der Fettabsaugung auftreten,
sie werden durch die Tumeszenztechnik jedoch gering gehalten.

Schwere Komplikationen wie massive Blutung, Thrombose und Lungen-
embolie, Infektionen des betroffenen Hautareals mit nachfolgender
Zystenbildung oder dem Zwang zur operativen Ausräumung, dauerhafte
Gewebeverhärtung, Fettembolie und allergische Reaktionen sind äußerst
selten.

Absolut notwendig ist das Tragen von Kompressionsmiederhosen für die
Dauer von ca. 4-6 Wochen. Nur mit einer kontinuierlichen Kompression sind
die gewünschten kosmetischen Ergebnisse zu erreichen.